Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Leistungsangebot.

Als verantwortungsvolles Unternehmen sind wir beim Umgang mit Ihren Daten um größtmögliche Sicherheit bemüht. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. den landesrechtlichen Datenschutzbestimmungen (BDSG, Bay-DSG). Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister, sog. Auftragsverarbeiter, in Anspruch nehmen, gelten für diese dieselben strengen Regelungen zur Einhaltung der Datenschutzgesetze.

Nachfolgend möchten wir erläutern, welche Daten wir erheben, aus welchem Grund und welche Rechte Ihnen zustehen.

1.   Daten zur Leistungserbringung

Aus Gründen der Datensparsamkeit erheben und verarbeiten, insbesondere speichern, wir ausschließlich solche personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer der betroffenen Person, Anschrift des Bauvorhabens), die Sie uns selbst oder durch einen von Ihnen beauftragten Dritten (z.B. Architekturbüro) überlassen und die für uns zur Leistungserbringung bzw. zur Vertragsabwicklung erforderlich sind.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

Thomas Köhler GmbH, Untersbergstraße 14a, 84559 Kraiburg, Deutschland

Tel.: (0049) 08638 88 91 89, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internetseite: www.koehler-dach.de

Soweit Sie Fragen zu den bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten bzw. zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an uns unter den zuvor genannten Kontaktmöglichkeiten wenden.

 

          3. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

      • Browsertyp und Browserversion
      • verwendetes Betriebssystem
      • Referrer URL
      • Hostname des zugreifenden Rechners
      • Uhrzeit der Serveranfrage
      • IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen

 

   Kontaktmöglichkeit über die Internetseite oder per E-mail

 

  Treten Sie mit uns über Email in Verbindung, speichern wir Ihre diesbezüglichen Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. Des Weiteren werden temporär gespeichert:

· IP-Adresse des anfragenden Rechners

· Datum und Uhrzeit des Zugriffs

· Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

- Referrer URL

· Provider des Absenders

 

Ihre persönlichen Daten, die Sie freiwillig z.B. über eine E-Mail übermitteln, werden von uns ausschließlich für die direkte Kommunikation mit Ihnen verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte, es sei denn wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

Wir weisen darauf hin, dass auch trotz der SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung ein lückenloser Schutz der Daten vor einem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist. Trotz aller Vorkehrungen empfehlen wir Ihnen daher bei vertraulichen Nachrichten, den Postweg zu nutzen oder telefonisch mit uns in Kontakt zu treten.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

In unserem Unternehmen beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmlich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages (z.B. Erbringung der vereinbarten Werkleistung und Lieferung der hierfür benötigten Baumaterialien etc.) bzw. zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin (Angebotserstellung, Anfragen zu unseren Produkten und Leistungen). Soweit wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen (z.B. Benennung als Referenzobjekt, Kontaktformular), ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, wie etwa zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, basiert die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. c DSGVO. Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitungsvorgänge kann auch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sein, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unseres Anteilseigners.

5. Ihre Rechte

5.1 Recht auf Auskunft: Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in zeitlich angemessenen Abständen unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind bzw. verarbeitet werden.

5.2 Recht auf Berichtigung: Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, mit Wirkung für die Zukunft die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

5.3 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden): Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, mit Wirkung für die Zukunft die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Es sei denn wir sind aufgrund gesetzlicher Vorschriften bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen, vornehmlich aus dem Steuer- und dem Handelsrecht (AO, HGB), zur Speicherung der Daten verpflichtet bzw. benötigen diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht, mit Wirkung für die Zukunft die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

5.5 Recht auf Datenübertragbarkeit: Nach  Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

5.6 Recht auf Widerspruch: Unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

5.7 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung: Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist bzw. bis zum Ende der gesetzlichen Speicherfrist, gespeichert. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist (vorwiegend aus dem Steuer- und Handelsrecht) ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht, es sei denn die Daten werden noch zur Vertragserfüllung oder rechtlichen Geltendmachung von Ansprüchen benötigt.

          7. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Vorsorglich klären wir Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

          8. Weitergabe personenbezogener Daten
Mit Ausnahme an unsere Auftragsverarbeiter (z.B. Steuerberater, Nachunternehmer, Lieferanten etc.) erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.

          9. Meldung von Datenschutzverstößen

Niemand ist perfekt! Sollten Sie das Gefühl haben, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Obliegenheiten nicht ordnungsgemäß nachkommen, sprechen Sie uns bitte hierauf direkt an. Nur so ist es uns möglich, der Sache nachzugehen und etwaige Missstände umgehend abzustellen.

Abgesehen davon haben Sie das Recht, etwaige Datenschutzverstöße an eine unabhängige Aufsichtsbehörde zu melden. Zuständig hierfür ist unter anderem das Landesamt für Datenschutz, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

10. Änderung unserer Datenschutzerklärung
Wir behalten uns ausdrücklich vor, diese Datenschutzerklärung nach Bedarf den aktuellen rechtlichen Anforderungen oder der Änderung unserer Leistungen anzupassen.

11. Hinweise zu Google Analytics, Google AdWords, Google Maps, Google+ etc.

Auch wenn Ihre Daten nicht dazu benutzt werden, Sie als Besucher der Website persönlich zu identifizieren, müssen wir Sie auf Folgendes aufmerksam machen:

11.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch Sie gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird Ihr informationstechnologische System zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch Sie eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch Sie oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

11.2. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Wir haben auf unserer Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.

Sofern Sie gleichzeitig bei Google+ eingeloggt sind, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google Ihrem jeweiligen Google+-Account zugeordnet.

Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und geben damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information Ihrem persönlichen Google+-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert Ihre Google+1-Empfehlung und macht diese in Übereinstimmung mit den von Ihnen diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von Ihnen auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von Ihnen genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto von Ihnen oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

11.3. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Wir haben auf unserer Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

11.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Maps

Um unser Unternehmen besser finden zu können, ist auf unserer Internetseite Google Maps integriert. Google Maps ist ein Internet-Dienst, mit dem Sie in wenigen Sekunden jeden Punkt auf der Welt ausfindig machen können. Der integrierte Routenplaner zwischen zwei Orten gibt nicht nur den Wegverlauf auf der Karte wieder, sondern liefert auch einen exakten Straßenplan mit allen Richtungsänderungen und alternativen Routen-Optionen. Es werden Ihnen dazu auch Baustellen und Staus angezeigt. Die Touren lassen sich auf Knopfdruck auch ausdrucken.

Wenn Sie Google-Dienste nutzen, werden von Google Nutzungsdaten verarbeitet. Wenn Sie zum Beispiel auf Google Maps nach einem Restaurant suchen oder sich ein Video auf YouTube ansehen, verarbeitet Google Informationen zu diesen Aktivitäten, wie das angesehene Video, Geräte-IDs, IP-Adressen, Cookie-Daten und Standortinformationen.

Google verarbeitet diese Daten beispielsweise zu folgenden Zwecken:1. anhand seiner aus diesen Daten ermittelten Interessen nützlichere und personalisierte Inhalte in seinen Diensten bereitzustellen, wie z. B. relevantere Suchergebnisse; 2. die Qualität seiner Dienste zu verbessern und neue Dienste zu entwickeln; 3. Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Interessen zu zeigen, die Google anhand dieser Daten ermitteln kann, wie z. B. anhand Ihrer Suchanfragen oder Videos, die Sie auf YouTube angesehen haben; 4. seine Sicherheit und den Schutz vor Betrug und Missbrauch zu verbessern sowie 5. Analysen und Messungen durchzuführen, um besser zu verstehen, wie Google-Dienste genutzt werden.

Google führt die Daten zu diesen Zwecken auch dienst- und geräteübergreifend zusammen. Beispielsweise entwickelt Google mithilfe von Daten aus Billionen von Suchanfragen Modelle zur Rechtschreibkorrektur, die in all seinen Diensten zum Einsatz kommen. Außerdem möchte Google Sie und andere Nutzer mithilfe kombinierter Daten vor potenziellen Sicherheitsrisiken warnen.

Es liegt in Ihrer Hand, wie Google diese Daten nutzt. Sie können den Verlauf Ihrer Suchanfragen auf YouTube und in der Google-Suche sowie die interessenbasierte Werbung deaktivieren. Zusätzlich können Sie auch Einstellungen für Cookies vornehmen. 

 

Stand: 02.05.2018

 

 

Diese Datenschutzerklärung wurde in Teilbereichen durch den Datenschutzerklärungs-Generator von den Datenschutzbeauftragter Nürnberg in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Notebooks wiederverwertet und den Filesharing Rechtsanwälten von WBS-LAW erstellt.